Zur Wintersaison 2018/2019 startete der beliebte Empelder Winter-Circuit in das dritte Jahr in Folge. Die Tennisabteilung der TuS Wettbergen führte in Kooperation mit dem Sport- und Freizeitzentrum Empelde die Gruppenspiele durch, in der alle Kids in Eigenregie matchten. Am 17. März 2019 fanden die Finalspiele statt.

Insgesamt 24 Teilnehmer in den Altersklassen Junioren/innen A bis C trafen sich in der Hallensaison, um im Modus Jeder-gegen-Jeden zu spielen. Mit der so ermittelten Rangfolge qualifizierten sich die jeweils erst- und zweitplatzierten Teilnehmer für die Finalrunde, die im Rahmen der Punktspielvorbereitung dann gesammelt durchgeführt wurde.

In der Gruppe Junioren/innen A/B gewann am Ende Lotte Steinbach deutlich gegen Marie Ruhe, während in der Gruppe Junioren B Finalteilnehmer Linus Vennekold etwas mehr Anstrengung brauchte, um Joel Löchelt zu besiegen.

Bei den Junioren C holte Thies Ruhe klar den Titel gegen Marian Müller, der als Nachrücker für den verhinderten Fritz Berger antrat. In der Gruppe Junioren/innen C gewann Tim Rosenkranz gegen Lukas Lassmann – beide mussten sich wegen der Gruppengröße am Nachmittag zunächst in Halbfinalspielen qualifizieren.

Die Finalspiele fanden unter der Leitung von Cheftrainer Björn Weltz statt, der zusammen mit Abteilungsleiter Günter Mohren die Siegerehrung vornahm. Für alle Gewinner gab es Pokale und alle Teilnehmer waren sich am Ende einig, auch nächsten Winter wieder bei Empelder Winter-Circuit antreten zu wollen.