Zum Jahresausklang lud die Tennisabteilung der TuS Wettbergen ihre Übungsleiter und Helfer zu einem sportlichen Abend ins Eisstadion am Pferdeturm, der Kultstätte des Hannoverschen Eishockeysports, ein. Sie waren live dabei als die EC Hannover Indians nach einem packenden Spiel die Harzer Falken mit einem vielumjubelten 3:1 Sieg zurück in den Heimat schickten. Trotz des kalten Wetters wurde dem Wettberger Tross schnell warm “ums Herz“ – denn das temporeiche Spiel der Indians löste große Begeisterung unter den Zuschauern aus. Eingeladen hatte die Tennisabteilung ihre engagierten Übungsleiter und Helfer zum Dank für ein herausragendes Jahr 2016, welches der Tennisabteilung die höchste Mitgliederzahl in ihrer Vereinsgeschichte bescheren wird.

“Es ist schön wenn man weiß, dass wir tolle Übungsleiter und großartige Menschen in unseren Reihen haben, die in der Trainingsarbeit einen hervorragenden “Job“ machen und sich nicht scheuen in der Vereinsarbeit zu engagieren“, freut sich Abteilungsleiter Andreas Hölscher über seine Nachwuchsspielerinnen und –spieler.

 

indians

Gute Stimmung beim Besuch des Wettberger Trainer- und Helferteams im Eisstadion am Pferdeturm: Lena Eggert, Jonas Jeschke, Mikha Soeradhiningrat, Julia Söffker, Janik Hölscher, Thierry Grätz, Björn Weltz, Maximilian Hölscher, Blume, Fin Niklas Grabert, Kennet Holsten und Sven Henrik Grabert.

 

Neben der positiven Mitgliederentwicklung kommt das ausgeweitete Breitensport-programm der Tennisabteilung einer immer besser an: So verzeichnet die Sparte weiterhin steigende Anmeldungen beim “Jedermann-Training“ insbesondere in Verbindung mit “Workout-Mix“. Großes Engagement auch in der Zusammenarbeit mit den Schulen: Neben der Wettberger Grundschule kooperiert die Tennisabteilung seit gut einem Jahr mit der Wilhelm-Busch-Schule in Ricklingen. Sportliches Highlight des Jahres 2016 waren der Turniersieg von Luc Niclas Bock beim vereinseigenen Jugendturnier um den Wettberger Sparkassen-Cup (U16) sowie der 2. und 3. Platz unserer Junioren A und Midcourt-Jungen (Jahrgang 2006 und jünger) bei den Niedersächsischen Landesmeisterschaften in Delmenhorst. Erfolge, die für eine gute und kontinuierliche Nachwuchsarbeit in der Tennisabteilung der TuS Wettbergen sprechen.