In der Osterwoche fand im Sport- und Freizeitzentrum Empelde das erste Jugend-Trainingscamp in diesem Jahr statt. Das Ostercamp war zunächst eigentlich auf Mallorca geplant, aber leider fanden sich dann doch nicht genügend Teilnehmer für ein derartiges Event. Schade eigentlich! Aber gut, dann eben in „Empel De Mallorca“ – hat ja auch seine Vorzüge…

Für unseren Cheftrainer Björn Weltz stand diesmal das gezielte Techniktraining ganz oben auf der Agenda. Unter seiner Leitung fanden sich 8 Mädchen und Jungen jeden Tag auf den Tennisplätzen ein und übten sich in Koordination und Kondition. Da alle Teilnehmer bereits bei Björn im anspruchsvollen Regionstraining mitmachen, konnten Björn und sein Trainerteam um Jonas Lichte und Malte Nebel auf diesen Trainingsstand aufsatteln und so gezielt in kleinen Gruppen auf bis zu drei Plätzen das Tennisspiel fördern.

Ein besonderes Highlight war die Videoanalyse von Aufschlag sowie Vor- und Rückhandspiel, bei der den Jugendlichen im Nachgang per Zeitlupentechnik genau vermittelt werden konnte, was an der Technik noch verbessert werden sollte. Das wurde von den Nachwuchsspielern begeistert aufgenommen, so dass sogar die aufgegebene Hausaufgabe mit Fleiß erledigt wurde! Und das in den Ferien!!!

Ein Konditionstest sowie viele Matches auch in Doppelkonstellationen rundeten das Programm ab. Natürlich kam der Spaß auch nicht zu kurz: Da gab es das Speed-Doppel, das beliebte „Bobspiel“, die eine oder andere Runde Fußball sowie ein Abschlussturnier à la „Davis Cup“, bei dem alle Teilnehmer dank unseres Sponsors Tennis-Heine mit kleinen Präsenten belohnt wurden. Vielen Dank, Thomas!

Allen Beteiligten hat die Woche so viel Spaß gemacht, dass das Osterferiencamp spontan um einen Tag auf den Karfreitag verlängert wurde. Das lag nicht zuletzt am freundschaftlichen Miteinander und am tollen Essen, das im Sport- und Freizeitzentrum Empelde gemeinsam eingenommen wurde. Vielen Dank für die Gastfreundschaft an das Hallenteam!
Und auch von den Eltern gab es Lob für eine tolle Osterwoche.

Die Teilnehmer und Betreuer des Jugend-Osterferiencamps 2018 in Empelde