Nach dem großen Erfolg der Premiere des Empelder Winter-Circuits im letzten Jahr gab es auch in dieser Wintersaison eine Neuauflage des beliebten Vereinsturniers für unsere Jugendlichen. Insgesamt 32 Mädchen und Jungen trafen sich während der Hallensaison im Sport- und Freizeitzentrum Empelde, um in ihren Altersklassen im Modus Jeder-gegen-Jeden die Gruppenspiele auszutragen. Die 60-minütigen Partien wurden von den Teilnehmern in Eigenregie durchgeführt und so konnte auch in der spielfreien Winterzeit wertvolle Matchpraxis gesammelt werden.

Mit der so ermittelten Rangfolge qualifizierten sich die jeweils erst- und zweitplatzierten Mitstreiter für die Finalrunde, die am 11. März 2018 im Rahmen der Jugend-Punktspielvorbereitung im Empelde stattfand. Technisch bedingt wurden die Finalmatches erst ab 18 Uhr ausgetragen, so dass es aufgrund der teilweise langen und spannenden Spiele ein langer Sonntagabend wurde. Die in der Gruppenphase erstplatzierten Spieler Laura Söffker und Joel Löchelt konnten leider abwesenheits- bzw. krankheitsbedingt nicht teilnehmen, so dass die jeweils nächstplatzierten in die Finalrunde einzogen.

Den begeisterten Eltern und Zuschauern wurden fünf spannende Matches mit vielen überragenden Ballwechseln geboten. Bei vier Spielen musste der Match-Tie-Break entscheiden – das spricht für die Qualität und auch die Ausdauer der Spieler, die sich teilweise bis zu 3 Stunden gegenüber standen.

In der Altersklasse der Juniorinnen A/B setzte sich am Ende Greta Pippig gegen Sofia Pataletis durch (6:7, 6:1, 10:7), bei den Juniorinnen B gewann Lotte Steinbach gegen Janne Brinkmann (6:4, 6:3).

Bei den Junioren A/B holte Timon Scholtissek den Sieg gegen David Otte (6:7, 6:2, 11:9), bei den Junioren B gewann Linus Vennekold gegen Jan Zblewski (4:6, 6:1, 10:7) und bei den Junioren C setzte sich Thies Ruhe gegen Henri Löchelt durch (6:4, 0:6, 10:8).

Bei den Junioren A/B wurde noch der 3. Platz ausgespielt – hier platzierte sich Paul Perl vor Jonathan Mätze.

Alle Sieger erhielten Pokale, für alle Finalrunden-Teilnehmer gab es außerdem tolle Sachpreise von adidas – ein herzliches Dankeschön dafür an Andreas Hölscher! Die Finalspiele fanden unter der Leitung von Björn Weltz statt, dem Abteilungsleiter Günter Mohren während der Siegerehrung seinen Dank für das Engagement aussprach.

Ein großes Dankeschön auch an das Sport- und Freizeitzentrum Empelde, ohne deren Kooperation diese Turnierserie gar nicht möglich gewesen wäre. Der Ansporn der Teilnehmer, die hohe Qualität der Spiele sowie die spannende Atmosphäre auch unter den Eltern lassen vermuten, dass einer Drittauflage des Empelder Winter-Circuits in einem Jahr nichts im Wege steht.

Finalteilnehmer: Juniorinnen A/B, Juniorinnen B, Junioren C

Finalteilnehmer: Junioren A/B, Junioren B