Wie in den Jahren zuvor hat unsere Tennisabteilung die beliebten Feriencamps für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien angeboten, jeweils eine Woche zu Beginn und eine Woche zum Ende der Ferienzeit. Und der Erfolg dieses Angebots gibt uns recht: über 60 Tennisbegeisterte von 5 bis 16 Jahren konnte Cheftrainer Björn Weltz und sein jugendliches Trainerteam auf der Tennisanlage der TuS Wettbergen begrüßen.

Auf dem Programm standen täglich vier Stunden Tennistraining sowie eine Stunde Konditionstraining mit Ausdauerläufen, Sprints und Stabilisationsübungen – wie immer in kleinen, altersgleichen Gruppen. Außerdem wurde die Geschwindigkeit des Aufschlags gemessen und eine Videoanalyse der Tennistechnik durchgeführt. Ebenfalls wieder dabei: unser traditioneller „Lauf um die Kückenmühle“.

Das Tenniscamp wird traditionell mit Verpflegung und gemeinsamen Mittagsessen angeboten. Da die Sportparkgaststätte derzeit geschlossen ist, nahm das Trainerteam die Verpflegung selbst in die Hand. An einigen Tagen wurde warmes Essen vom Sport- und Freizeitcentrum Empelde geliefert, an anderen Tagen wurde auf der Tennisanlage selbst gegrillt. Vielen Dank an Caroline Löchelt für die Salate für das Grill-Event.

Am jeweils letzten Camptag spielten alle Teilnehmer/innen ein Abschlussturnier und jede/r bekam einen Preis und eine Urkunde – für die ganz Kleinen ein Super-Ansporn jetzt kräftig im Tennissport mitzumischen.

Das Wetter meinte es gut für uns – und nicht nur deswegen werteten alle Trainer/innen und Teilnehmer/innen das Camp als großen Erfolg. Ein Rezept dafür ist auch der Einsatz eines jungen Trainerteams, die natürlich „nah dran“ an den teilweise sehr jungen, sportbegeisterten Tennis-Kiddies sind. Daher großes Lob und Dank an Max Hölscher, Janik Hölscher, Joel Löchelt, Jonas Jeschke, Malte Nebel, Mikha Soeradhiningrat, Robin Geppert, Max Schneegans, Thierry Grätz, Florian Rittler, Finn Grabert, Jan Dreier, Jonas Lichte, Jule Menge, Julia Söffker, Laura Söffker, Kenneth Holsten, Lena Eggert, Lilly Stäbe, Lotte Steinbach, Luca Stäbe, Luis Blume – und natürlich Camp-Leiter Björn Weltz.

Wir freuen uns auf eine Fortsetzung im Sommer 2020!

Teilnehmer/innen des ersten Tenniscamps

Teilnehmer/innen des zweiten Tenniscamps

Mitglieder des Trainerteams