niedersachsen_1

Für die Midcourt Jungen am Start: Jan Zblewski (Mitte) und Henry Löchelt (rechts) mit Coach Björn Weltz

 

 

Mehr als 340 Midcourt Jungen-Mannschaften gingen in dieser Sommersaison in den Punktspielen an den Start. Dabei gelang Jan Zblewski und Henri Löchelt von der TuS Wettbergen durch den Staffelsieg in der Bezirksliga die Qualifikation für die Finalrunde der besten 8 Teams Niedersachsens am Wochenende in Delmenhorst. Im Viertelfinale konnten Jan und Henri ihren Siegeszug gegen den Ottersberger TC  fortsetzen und sich für das Halbfinale qualifizieren. Hier unterlagen sie dem TuS Lingen im entscheidenden Doppel mit 9:11 im Matchtiebreak nur sehr unglücklich. Im Spiel um Platz 3 gegen den TC Lilienthal konnten sich Jan und Henri nochmal motivieren und gewannen am Ende das kleine Finale mit 2:1. Platz 3 ist ein tolles Ergebnis und ein Riesenerfolg für die Nachwuchstalente.

 

 

 

 

Bei den A-Junioren nahmen 185 Teams an den Punktspielen teil. Der TuS Wettbergen konnte dabei in der Verbandsliga alle 3 Punktspiele souverän gewinnen und sich so ebenfalls für die Endrunde der Niedersachsenmeisterschaft in Delmenhorst qualifizieren. Im Halbfinale kam es zu einem hannoverschen Duell gegen den HTV Hannover. Luc Niclas Bock an Position 2, Stefan Langmaack an 3 und Marc Leonard Schulte an 4 konnten unter den Augen von Coach Björn Weltz jeweils glatt in 2 Sätzen gewinnen. Lediglich Kenneth Holsten musste im Duell der beiden topgesetzten Spieler in den Matchtiebreak, den er nach der Abwehr von 3 Matchbällen mit 14-12 gewann. Damit stand der Finaleinzug bereits vor den Doppeln fest. Der Endstand lautete 5:1.

niedersachsen_2

Zeigten großartiges Tennis in Delmenhorst. Unsere Junioren A (v.l.): Stefan Langmaack, Kenneth Holsten, Luc Niclas Bock und Marc Leonard Schulte mit Coach Björn Weltz (Mitte). Es fehlt Finn-David Heinz.

Im Finale wartete der Seriensieger und haushohe Favorit Oldenburger TeV. Finn-David Heinz sprang für Stefan Langmaack ein, der sich auf einer Studienfahrt befand. Sowohl Finn an Position 4 als auch Luc Niclas Bock an 2 und Kenneth Holsten an 1 mussten sich in 2 Sätzen geschlagen geben. Marc Leonard Schulte gelang mit 7:5, 4:6, 8:10 der einzige Satzgewinn und das knappste Resultat. Am Ende knnte der OteV seinen Titel  verteidigen, aber die Wettberger Jungs können stolz auf ihre herausragende Saisonleistung sein.

niedersachsen_3

Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Abschneiden bei den Niedersächsischen Landesmeisterschaften: Die Midcourt Jungen und die Junioren A der TuS Wettbergen präsentieren stolz ihre Pokale.