Am 15. September 2019 fanden bei wunderbarem Tenniswetter die Vereinsmeisterschaften der Kinder und Jugendlichen vom TuS-Tennis statt. Faire Spiele vom Kleinfeld bis U18-Bereich wurden von ca. 40 Teilnehmer/innen ausgetragen – wie immer bestens betreut von Cheftrainer Björn Weltz, dem jungen Trainer-Team um Lena Eggert, Julia Söffker, Janik Hölscher, Jonas Jeschke und Torben Brinkmann sowie den Jugendwartinnen Ina Ruhl und Stefanie Söffker. Für das leibliche Wohl hatten alle Eltern mit einer Buffetspende gesorgt – gegen Mittag gab es darüber hinaus leckere Würstchen vom Grill.

Die Kleinfeldrunde wurde in einem gemischten 3er-Feld Jeder-gegen-Jeden gespielt. Marlene Krahl wurde klar Erste vor Carlotta Götting und Phlipp Biedermann.

Im Midcourt-Bereich gab es getrennte Jungen- und Mädchenstaffeln. Die Jungen spielten im K.O.-System und Sieger wurde Emil Thren mit 6:1 und 6:0 gegen Bent Eschelbach, Dritter wurde Julian Kleinert. Die Mädchen machten die Siegerin in einer Gruppe Jeder-gegen-Jeden unter sich aus. Am Ende gewann Sophia Diaz vor Charlotte Küster und Annabel Coors.

Bei den U14-Jungen ergab der Gruppenmodus am Ende die Rangfolge Tim Rosenkranz vor Felix Vocht und Felix Dolle – die U14-Mädchen machten eine 4er-Gruppe auf und Nika Welp konnte sich klar vor Sina Schersich und Kira Ludwig platzieren.

Ebenfalls zu dritt matchten die U16-Mädchen untereinander im Gruppenmodus. Lorena Gelbke siegte vor Greta Sperlich und Maja Busche.

Das größte Teilnehmerfeld gab es mit 10 Spielern in der U18-Junioren-Staffel. Im K.O.-System schlug Joel Löchelt mit 6:1 und 6:0 seinen Partner Jan Zblewski und wurde somit Vereinsmeister. Den dritten Platz erkämpfte sich Hannes Steinbach.

Allen Vereinsmeister/innen herzliche Glückwünsche zum Sieg, allen Teilnehmer/innen ein großes Lob für’s Mitmachen und ein großes Dankeschön an alle Eltern und Großeltern für die zahlreiche Unterstützung.