Corona hat uns alle voll im Griff

Stand: 17.4.2020


Liebe Mitglieder der TuS Wettbergen-Tennisabteilung,

wir hatten uns alle sehr auf den Beginn der Tennissommersaison und vor allem darauf gefreut, unseren Tennissport wieder an der frischen Luft ausüben und uns auf unserer Tennisanlage treffen zu können. Alle Vorbereitungen sind und waren getroffen, die Tennisanlage und die Tennisplätze sind frisch instandgesetzt. Am 25.04.2020 sollte die verschobene Punktspielvorbereitung mit den Kindern und Jugendlichen und unserem Trainerteam stattfinden und am 26.04.2020 wollten wir mit unserem traditionellen Event des „Anspielens“ offiziell in die Tennissommersaison 2020 starten.

Leider hat uns das Corona-Virus dabei einen Strich durch die Rechnung gemacht. Auch der Sport, das Sport- und Vereinsleben und auch die Ausübung des Tennissports ist gegenwärtig nach wie vor nicht möglich und untersagt, Die Tennisplätze und die Tennisanlage dürfen gegenwärtig nicht betreten werden. Wir hatten alle bis zuletzt gehofft, dass wir vielleicht Ende April mit dem Tennissport auf unserer Anlage – wenn auch vielleicht unter Einschränkungen – hätten wiederbeginnen können.

Nun sind die Einschränkungen und auch die damit verbundenen sozialen Beschränkungen zunächst bis zum 03.05.2020 verlängert worden. Für den Sport insgesamt und leider auch für Tennis gelten alle bisherigen Einschränkungen und Verbote unverändert fort.

Dies bedeutet für uns, dass mindestens bis zum 03.05.2020 auf der Tennisanlage jede sportliche Betätigung und auch der Aufenthalt dort generell untersagt ist.

Die für den 25.04.2020 geplante Punktspielvorbereitung müssen wir ebenso absagen wie das Anspielen am 26.04.2020.
Bitte habt dafür Verständnis, wir überlegen gegenwärtig ob, wann und wie wir diese Events evtl. später nachholen können.


Wir bitten Euch alle, sich strikt daran zu halten. Besonders die Funktionsträger und Trainer in der Abteilung bitten wir darum, sich ihrer Vorbildrolle bewusst zu sein und alle Auflagen uneingeschränkt zu erfüllen.

Die Tennislandesverbände arbeiten daran, die Überzeugung bei den politischen Entscheidungsträgern reifen zu lassen, dass Tennis als kontaktarme Freiluftsportart als eine der ersten wieder ausgeübt werden sollte. Erste Erfolge sind schon erkennbar, in einzelnen Bundesländern darf schon wieder Tennis gespielt werden, zum Teil unter Auflagen. So sind und bleiben wir optimistisch, dass die Einschränkungen vielleicht auch in Niedersachsen, in unserem Verein und in der Tennisabteilung vielleicht schon nach dem 3. Mail 2020 gelockert werden. Bleibt geduldig, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Wir halten Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden. Sobald es Änderungen oder Lockerungen gibt, werden wir euch umgehend informieren.

Nähere Informationen dazu findet Ihr auch auf Homepage des Tennisverband Niedersachsen Bremen.

Link: http://tnb-tennis.de/tnb/verbands-news/article/vereine-und-tennisplaetze-duerfen-nicht-betreten-werden/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=39d6c8c340d26e8d54e8e526c794324d


Im Anschluss findet Ihr noch aktuelle Informationen zum Trainings- und Spielbetrieb, die sich aber je nach der aktuellen Entwicklung noch ändern können.

Informationen zum Trainings- und Spielbetrieb Sommer 2020

Natürlich warten wir alle darauf, endlich wieder Tennis spielen zu können. Sobald eine Planung für den Trainingsbetrieb stattfinden kann, wird der Trainingsplan von unserem Cheftrainer Björn Weltz zeitnah verschickt. Es muss natürlich auch nur das Training bezahlt werden, das nach dem „Shut Down“ stattfinden kann. Das bedeutet, wenn wir mit dem regulären Trainingsbetrieb (Vierer-Gruppen) erst im Juni starten können, muss das Training natürlich auch nur ab Juni bezahlt werden.

Sobald wir genau wissen wie der normale Spielbetrieb (eventuell mit behördlichen Auflagen) auf unserer Anlage stattfinden kann, werden wir euch natürlich ebenso zeitnah informieren.

Des Weiteren bitten wir euch grade in diesen schweren Zeiten dem Verein loyal und solidarisch gegenüber zu sein, damit wir nach der Corona Krise wieder voll durchstarten können.

Wir hoffen weiterhin auf eine schöne und erfolgreiche Sommersaison 2020.
Bleibt Gesund.

Liebe Grüße,
Eure Abteilungsleiter Jochem Baltz & Günter Mohren
sowie Cheftrainer Björn Weltz