Am Pfingstwochenende fanden die alljährlichen Regionsmeisterschaften der Region Hannover für die Jugendlichen statt. Viele Wettberger Talente traten an und kämpften um den Meistertitel – unsere Jugendspieler Timon Scholtissek und Nika Welp drangen dabei bis ins Endspiel vor und wurden erfolgreiche Vize-Regionsmeister in ihrer jeweiligen Konkurrenz. Emil Thren holte die Bronze-Medaille bei den Jüngsten-Regionsmeisterschaften.

Endlich wieder ein Stück Normalität, nachdem viele Turniere letztes Jahr pandemie-bedingt ausgefallen waren. Unter Einhaltung aller Hygieneregeln wurden in Ronnenberg und Springe die Regionsmeisterschaften durchgeführt – übrigens komplett ohne Publikum – auch die Eltern mussten diesmal draußen bleiben.

In der männlichen U18-Konkurrenz trat u.a. Timon Scholtissek als Zweitgesetzter an. Er kämpfte sich relativ klar bis in die Endrunde vor – im Halbfinale schaltete er auch seinen ehemaligen Team-Kollegen Christopher Schomburg aus (6:4 6:2), an dem zuvor wiederum die Wettberger Spieler Luis Ladner und Torben Brinkmann gescheitert waren. Im Finalspiel unterlag er dann letztlich Louis Frowein vom DTV Hannover mit 3:6 und 4:6.

Nika Welp, die in der weiblichen U12-Konkurrenz ungesetzt antrat, musste da schon härter kämpfen. Im ersten Match traf sie gleich auf die ehemalige Wettberger Spielerin Lorena Gelbke, die sie erst im Tie-Break bezwang. Nach einem wechselhaften Halbfinalspiel unterlag sie schließlich im Finalspiel und verlor mit 3:6 und 1:6 gegen Mila Steen vom DTV Hannover.

Zeitgleich fanden in Barsinghausen die Jüngsten-Regionsmeisterschaften (U9/U10) statt. Auch hier traten viele Wettberger Talente an. Einer davon, Emil Thren, konnte sich mit drei Siegen in der Hauptrunde (6:2 6:2, 6:4 6:2 und 6:4 7:5) bis ins Halbfinale vorkämpfen und unterlag dort dann leider Jakob Blindow vom Bückeburger TV mit 3:6 und 2:6. Emil hat damit den 3. Platz in der U10-Konkurrenz erreicht.

Die Tennisabteilung ist stolz, zwei Vize-Regionsmeister in ihrem Kader zu haben. Herzlichen Glückwunsch euch beiden! Und natürlich auch Emil für seinen tollen 3. Platz. Gratulation auch an den ehemaligen Wettberger Spieler Thies Ruhe, der den Regionsmeistertitel (U12) holte.

Nika Welp (U12w, 2. Platz) (links) und Timon Scholtissek (U18m, 2. Platz)
Emil Thren (U10m, 3. Platz)