Ob Beachtennis, Tennis in Verbindung mit Pilates oder Jedermann-Training – das Breitensportangebot der Tennisabteilung erfreut sich großer Beliebtheit unter den Mitgliedern.

Speziell mit dem Jedermann-Training hat die Tennisabteilung ein Konzept für Anfänger, Quereinsteiger und leicht Fortgeschrittene entwickelt. “Mit diesem Training möchten wir in erster Linie Erwachsene ansprechen, die Tennis als Sportart kennenlernen oder weiterentwickeln wollen“, so Ingo Eggert, Tennis-Abteilungsleiter und Ideengeber diese Projekts. Die Trainingseinheit umfasst 60 Minuten und findet in einer Vierer-Gruppe statt. Es werden nicht nur Schlagübungen trainiert sondern auch vielfältige, dynamische Übungen, die für eine ganzheitliche körperliche Ausbildung sorgen. Das Training wird durch die lizensierten Vereinstrainer durchgeführt. Durch die Einteilung in Vierer-Gruppen finden auch Neu-Mitglieder schnell Anschluss zu gleichstarken Spielpartnern im Verein.
Die Tennisabteilung der TuS Wettbergen erhielt jetzt für das Projekt “Jedermann-Training“ eine Auszeichnung durch den Sparkassen-Sportfonds Hannover. Der Sparkassen-Sportfonds bietet Vereinen aus der Region Hannover die Chance, Projekte zu fördern. “Sportvereine leisten mit ihren vielfältigen Angeboten einen wichtigen Beitrag zum sozialen Miteinander in unserer Gesellschaft. Diese Bedeutung erkennen wir an“, so Nils Haupt, der als Vertriebsdirektor der Sparkasse Hannover für die Filialen Wettbergen, Mühlenberg und Bornum zuständig ist.  

Nils Haupt, Vertriebsdirektor der Sparkasse Hannover (rechts), gratuliert Andreas Hölscher, Abteilungsleiter der Tennisabteilung, zur Auszeichnung des Sparkassen-Sportfonds Hannover

Nils Haupt, Vertriebsdirektor der Sparkasse Hannover (rechts), gratuliert Andreas Hölscher, Abteilungsleiter der Tennisabteilung, zur Auszeichnung des Sparkassen-Sportfonds Hannover