Auch Teil 2 unseres beliebten Sommerferien-Camps der TuS Wettbergen war ein voller Erfolg und mit 32 Teilnehmern stark besucht. Der Betreuer- und Trainerstab um Cheftrainer Björn Weltz hatte trotz oder gerade wegen des Super-Sommers ein abwechslungsreiches Programm für die Tennis-Kids zusammen gestellt. Neben Techniktraining und Training an der Ballmaschine stand diesmal auch der Punkt „Mentales Training“ auf der Tagesordnung – damit die späteren Matches durch Können und Technik und nicht nur im Kopf entschieden werden!

Vielen Dank an Luis Blume, Lena Eggert, Thierry Grätz, Thomas Langmaack, Austin Pike und Mikha Soeradhiningrat, die als Betreuerteam die Teilnehmer bei allzu großer Hitze auch mal eine Runde in den Pool geschickt haben, der extra für das Tenniscamp installiert wurde. Wie immer gab es ein kurzweiliges Abschlussturnier, bei dem jeder Teilnehmer einen Preis mit nach Hause nehmen konnte.

Die Tennis-Kinder können das Erlernte jetzt bei den Jugend-Vereinsmeisterschaften 2018 einsetzen, die vom 21. Bis 23. September bei uns auf der Tennisanlage stattfinden werden.

Das „Ausgleichsbecken“ zur Abkühlung

Teilnehmer des zweiten Sommerferien-Camps 2018

Betreuer- und Trainerstab des zweiten Sommerferien-Camps 2018